Design Thinking Coach

Das Training für zukünftige Design Thinking Coaches



Jetzt Buchen

Design Thinking ist aktuell möglicherweise das am stärksten strapazierte Buzzword überhaupt. Auf keinen Begriff werden mehr hoffnungsvolle Erlösungserwartungen projiziert. Jede Organisation sollte jederzeit alles mit Design Thinking tun. Und weil man es an einem Tag komplett lernen kann, ist das auch nicht weiter ein Problem.
Nun, ja.

In Wirklichkeit ist Design Thinking tatsächlich eine effektive Kultur und Methode, um nutzerzentriert Innovationsentwicklung und Problemlösung zu betreiben. Richtig angewandt kann man die eigene Organisation mit Design Thinking verändern, innovativere Produkte entwickeln und glücklichere MitarbeiterInnen zu Tage fördern. Wenn man es richtig macht.

Es richtig zu machen bedeutet allerdings Wissen und Bauchgefühl für die richtigen Anwendungsfelder zu entwickeln, die richtigen Methoden aus unzähligen Möglichkeiten auszuwählen und zu beherrschen lernen. Es bedeutet die Grenzen kennen und beurteilen zu können. Und: Es bedeutet das eigene Wissen darum kompetent in der Organisation zu verbreiten. Damit sich wirklich etwas ändert, brauchen Organisationen eigene Methodenkompetenz, eigene BegleiterInnen für Workshops und Projekte und vor allem Multiplikatoren einer agilen Kultur – sie brauchen eigene Design Thinking Coaches, die mit der Organisation vertraut sind.

Referenzen


So sieht das Training aus


In fünf Anwesenheitsmodulen Modulen erlernt ihr den ganzheitlichen Ansatz und das Methodenset des Design Thinking von der Pike auf. Dabei gilt immer der Grundsatz: learning by doing. In schnell getakteten, intensiven Sessions tastet ihr euch durch alle Schritte des Design Thinking Prozesses. Dabei begleiten euch erfahrene Dark Horse Coaches, mit denen ihr eure Lernerfahrung reflektiert. Ihr lernt die einzelnen Teilbereiche des Ansatzes in methodischer Tiefe kennen, probiert verschiedene Variationen durch, konzipiert einen eigenen Workshop und coacht im 3. Modul ein Team. Darüber hinaus lernt ihr die Besonderheiten von Design Thinking Projekt- und Innovationsmanagements kennen sowie die Rahmenbedingungen dafür. Ihr erhaltet Werkzeuge und Inspiration, wie es gelingen kann in Eurer eigenen Organisation den Wandel zu starten. Ihr werdet also nicht nur Design Thinking Coach, sondern Change AgentIn.

Das Training ist auf maximal 12 Teilnehmende begrenzt, um eine intensive Lernerfahrung in einer festen Team-Struktur zu ermöglichen. Ihr beendet das Training als Dark Horse zertifizierter Design Thinking Coach mit Praxiserfahrung.

Im Anschluss habt ihr außerdem die Möglichkeit Teil der Alumni/ae-Community zu werden, um euch auch zukünftig gegenseitig unterstützen zu können.

Übersicht


  • Zielgruppe: Alle , die lernen wollen Teams mit Design Thinking zu begleiten und erste Erfahrungen als Design Thinking Coach sammeln möchten
  • Betreuung: Dark Horse Senior Coaches betreuen 2 Teams à 4–6 Personen
  • inklusive Lehrmaterialien und Verpflegung
  • Zertifikat: Design Thinking Coach (+ Digital Innovation Playbook)


Jetzt buchen (erste von drei Raten) mit Rechnung auf Firmenadresse oder mit PayPal, Bankeinzug, Kreditkarte:

September – Dezember 2019 Buchen



Ask us Anything am Dienstag

Vielleicht hast Du Fragen. Vielleicht willst Du uns kennen lernen. Klar, das geht. Und zwar am Dienstag, 20. August 2019 von 12:30-13:00 Uhr im Hang-Out. Ask us Anything zu der Design Thinking Coach Ausbildung! Einfach teilnehmen, keine Anmeldung notwendig. Wir freuen uns, Mia & Diemut

Termin eintragen (Kalender Datei .ics)



Hardfacts


  • Dauer: 14 intensive Ausbildungstage aufgeteilt auf 5 orchestrierte Module + ein individuelles Praxisprojekt
  • Teilnehmende: max. 12 (mind. 8)
  • Location: Dark Horse Innovation Space, Glogauer Str. 6, 10999 Berlin
  • 12.600 € (exkl. 19% MwSt.)
    Buchen

Es handelt sich um ein neues Workshopangebot, entsprechend sind inhaltliche Anpassungen möglich. Weitere Hinweise zu Bezahlung, Stronierungsbedingungen, und Krankheit finden Sie hier.

1. Modul – Creative Confidence (2 Tage)

Im ersten Modul erlebt und erarbeitet ihr euch das theoretische und vor allem praktische Verständnis des Design Thinking Ansatzes. Dabei macht ihr euch mit allen Prozessphasen und dem notwendigen Mindset, um innovativ arbeiten zu können, vertraut. Das Modul dauert zwei Tage und wird in Kleingruppen mit einer engen Betreuung durch unsere Senior Coaches durchgeführt.

2. Modul – Innovationssprint (4 Tage)

In einem Sprint wird eine Produkt- oder Serviceidee innerhalb kürzester Zeit auf ein Nutzerbedürfnis hin entwickelt. Dieses Format eignet sich sehr gut, um das Wertversprechen (Value Proposition) von Ideen zu schärfen und erste Schritte zur Implementierung zu definieren. Ihr lernt die Rahmenbedingungen, spezifische Struktur und erfolgskritischen Momente des Formates kennen, indem wir einen kompletten Sprint gemeinsam durchlaufen.

3. Modul – First Coaching Experience (3 Tage)

Das dritten Modul versetzt euch in die Rolle des Design Thinking Coaches. Ausgerüstet mit euren eigenen Erfahrungen aus dem 2. Modul und der Methodenvielfalt aus dem 3. Modul konzipiert ihr euren ersten eigenen Workshop. Anschließend begleiten alle Teilnehmenden jeweils ein Team während einer Design Thinking Phase. So sammelt ihr erste Erfahrungen als Coach und habt die Möglichkeit im Anschluss Feedback zu bekommen. 
Zum Abschluss bereiten wir Formate vor, die ihr eigenständig in eurem Praxismodul 5 in eurem individuellen Arbeitsalltag durchführt.

Praxisphase

In der Regel zwischen dem 3. und 5. Modul schicken wir euch in die echte Welt. Ziel dieses Moduls ist es echte Praxiserfahrung als Design Thinking Coach zu erlangen. Dafür sollt ihr in eurer Organisation oder in eurem Arbeitsumfeld Projekte oder Workshops identifizieren, die ihr mit Hilfe von Design Thinking begleiten könnt. Wir helfen gern bei der Sondierung, was sich als Projekt eignet und euch die notwendige Praxiserfahrung ermöglichen kann!

4. Modul - Methoden Deep Dive (3 Tage)

Beim vierten Modul taucht ihr in die Vielfalt der Methoden ein, die in den einzelnen Phasen des Design Thinkings angewendet werden können. Ihr probiert sie aus und reflektiert anschließend mit unseren Senior Coaches eure Lernerfahrungen. Vor dem Hintergrund der Sprinterfahrung lernen wir: Wie findet man die richtigen NutzerInnen? Wie geht man mit internen AuftraggeberInnen um? Wann werden ExpertInnen hinzugezogen? Was gibt es außer Brainstorming? Welcher Prototyp passt zu welcher Idee? Worauf muss man beim Testing achten? So könnt ihr in Zukunft eure Teams flexibel und agil begleiten.

5. Modul – Experience Review (2 Tage)

Im fünften und letzten Modul teilt ihr schließlich eure in Modul 5 gemachten Praxiserfahrungen miteinander und identifiziert Erfolge und Herausforderungen eurer Coachings. In kleinen Teams à 2-3 Teilnehmenden bekommt ihr Beratung von Dark Horse Senior Coaches zu euren individuellen Herausforderungen als Design Thinking Coach in eurem Arbeitsalltag.

Für wen haben wir dieses Training gestaltet?

Das Training zum Design Thinking Coach richtet sich an alle, die den Design Thinking Ansatz und seine Methoden in den eigenen Arbeitsalltag integrieren wollen. Am Ende des Trainings werdet ihr erste Erfahrungen als Design Thinking Coach gesammelt haben, so dass ihr im Anschluss eigene Teams auf dem Weg zur Innovation begleiten könnt. Ausgestattet mit Kreativität und Selbstvertrauen sowie einem fundierten Skillset befähigt euch das Training außerdem als Multiplikator für eine neue Organisationskultur im eigenen Unternehmen zu wirken.

Termine

September–Dezember 2019
Modul 1 Creative Confidence: 9. - 10. September 2019
Modul 2 Innovationssprint: 23. - 26. September 2019
Modul 3 First Coaching Experience: 23. - 25. Oktober 2019
Modul 4 Methoden Deep Dive: 20. - 22. Novemver 2019
Modul 5 Experience Review: 16. - 17. Dezember 2019
Praxisphase Zwischen dem 3. und 5. Modul

TrainerInnen

Portrait von Mia Konew

Mia Konew

Co-Founderin und Partnerin, Dark Horse Innovation

Mia beriet und coachte in Executive Workshops und Innovationsprojekten u.a. für Mercedes, Hugo Boss, KfW, R+V, AOK, Bayer, Mondelez, PwC. Aktuell ist sie für Dark Horse regelmäßig als Design Thinking Trainerin in der Bankenbranche tätig. Ihre Mentorinnen­tätigkeit führte sie unter anderem für Startup Weekend, Startup Germany und dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg durch.

Portrait von Patrick Steller

Patrick Steller

Partner, Dark Horse Innovation

Patrick beriet und coachte in Executive Workshops, Design Sprints und Innovations­projekten u.a. für AOK+, VW, E.ON, Fraport und NordLB. Er ist Experte fürs Storytelling als Werkzeug der Wissens­vermittlung und hielt Vorträge über Design Thinking, New Work und New Workspaces auf diversen Konferenzen und Symposien.

Portrait von Jasper Grote

Jasper Grote

Co-Founder, Design Strategist, DT Coach und Trainer

Ein alter Hase in der DT Ausbildung. Er war über fünf Jahre Teil des Teaching Teams der HPI School of Design Thinking und damit Coach der einjährigen Design Thinking Ausbildung. Für Dark Horse 9 Jahre Erfahrung in Trainings und Coaching. Unter Anderem für BSH, Sanofi, Volkswagen, DHL, E.ON, Miele, Daimler und viele viele mehr.

Portrait von Diemut Bartl

Diemut Bartl

Co-Founderin und Partnerin, Dark Horse Innovation

Diemut beriet und coachte in Innovations­projekten und u.a. Medizingeräte­hersteller, Verlage, Pharma und Versicherungen, wie z.B. Beurer, Boehringer Ingelheim, Hannoversche Kassen, sowie für interne Design Thinking Coach Ausbildungs­formate bei Daimler. Sie hält Vorträge über Design Thinking und New Work auf diversen Konferenzen und Symposien.

Unsere Bücher

Thank god it‘s monday

Econ Verlag

Design Thinking, kooperative Zusammenarbeit, individuelle Flexibilität und radikale Selbstentfaltung.

Digital Innovation Playbook

Murmann Verlag

Beschreibt eine Weiterentwicklung des Design Thinkings und begreift sich wie kein zweites als Arbeitsbuch für die Praxis.

Management Y

Campus Verlag

Management Y: Agile, Scrum, Design Thinking & Co.: So gelingt der Wandel zur attraktiven und zukunftsfähigen Organisation.

Dark Horse Innovation sind 30 junge, gleichberechtigte GründerInnen aus 25 Disziplinen, die sich 2009 mit einer Innovationsberatung selbstständig gemacht haben. Heute sind sie eine der erfolgreichsten Innovationsschmieden unserer Zeit. Vom NGO bis zum DAX-Konzern beraten sie eine Vielzahl von Organisationen. Mit ihrem selbst entwickelten Framework, dem Innovation Board, entwickeln sie Produkt- und Service-Innovationen, die ihre Kundschaft begeistern. Sie tun dies gemeinsam im Team, ohne Hierarchien, spielerisch, mit viel Spaß und großer Leidenschaft.

Storno und Krankheit

Stornobedingungen Eine Stornierung der fest gebuchten Ausbildung ist bis sechs Wochen vor Ausbildungsbeginn kostenfrei möglich. Bei einer Stornierung zwischen drei und sechs Wochen vor Ausbildungsbeginn sind 50% des Gesamtbetrags fällig. Bei einer Stornierung zwei Wochen vorher sind 100% des Gesamtbetrags fällig. Falls sich weniger als acht Teilnehmer anmelden, kann Dark Horse den Start des Trainings absagen.
Versäumnis & Krankheit Bei Versäumen eines Moduls besteht kein Anspruch auf einen Ersatztermin oder auf Erstattung des Betrags. Dark Horse bemüht sich allerdings um einen Ersatztermin in einem Folgedurchlauf. Das Zertifikat wird erst nach Abschluss aller Module verliehen. Bei einem Versäumnis von einem Tag kann die Ausbildung trotzdem erfolgreich abgeschlossen werden.