New Work Design – Workshop von Dark Horse
Dark Horse Innovation

New Work Design

Der Organisationsdesign-Workshop für Neue Arbeit und Innovation

Die Digitalisierung, der globale Wettbewerb und die Ansprüche junger Talente verändern unsere Arbeitswelt radikal. Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit steigen exponentiell und stellen Organisationen und Mitarbeiter ständig vor neue Herausforderungen. Agilität, Innovation und interdisziplinäre Zusammenarbeit bieten hier Lösungswege, fordern aber auch Selbstverantwortung und den Abschied von alten Privilegien.

Wir begreifen diese Herausforderungen als Chance, unsere Arbeitswelt neu zu gestalten — und zwar so, dass sowohl Mitarbeiterinnen als auch Unternehmen davon profitieren. Mit unserem New Work Design Workshop geben wir euch Einblicke, wie dies gelingen kann.

Workshop Eindrücke

2-Tages-Workshop

In unserem Workshop nehmen wir euch mit auf eine Lernreise, auf der ihr immer wieder über euer aktuelles Arbeitsumfeld reflektiert. Ihr erfahrt, wie es ist, Aufgaben mit einem agilen Mindset und Methoden aus dem Design Thinking zu bewältigen und lernt, wie ihr mit der richtigen Raumgestaltung Bedingungen für produktives Arbeiten setzen könnt. Darüber hinaus erhaltet ihr Impulse, wie ihr eure Meetings zielführender gestaltet, zu partizipativen Entscheidungen kommt und in Teams effizienter kommuniziert.

Praxiserprobte Experten begleiten euch in diesem Prozess, in dem ihr allein, zu zweit, in kleinen Gruppen und immer wieder auch im Plenum mit allen lernt, reflektiert und eure eigenen Ansätze für eine neue Arbeitswelt entwickelt.

U-Prozess des New Work Design Workshops

Nach einem ersten Tag voller Input und Inspirationen geht es im zweiten Teil darum, erste Prototypen für die Veränderung in euren Organisationen zu entwickeln und in einer Reihe von Testdurchläufen zu verbessern. Zum Abschluss gibt es noch einige Strategien und Hinweise für eine erfolgreiche Implementierung.

Wir laden euch ein, vor Ort mit den anderen Teilnehmern Working Out Loud-Zirkel zu gründen und so eure Lernreise über die beiden Tage hinaus fortzusetzen. Mit jedem Workshop wächst darüber hinaus unsere Community an New Workern. In einer nur für euch reservierten LinkedIn-Gruppe könnt ihr euch untereinander und mit ehemaligen Teilnehmern vernetzten und gegenseitig unterstützen. Eine Alumni-Konferenz ist für 2019 geplant.

Übersicht

  • Zwei intensive Tage mit vielen Impulsen, Hands-on-Erfahrungen und konkreten Ergebnisse
  • Tag 1: Inputs und Methoden, Tag 2: Purpose Quest, nutzerzentriertes Organisations­design mit Design Thinking zur Entwicklung eines Culture Hack, Implementierungs­strategien
  • 5 Trainer und Experten
  • Materialien, Mittagessen, Getränke und Snacks inklusive
  • Dazu gibt es noch eines unserer Bücher gratis
  • Wir freuen uns auf alle Personalerinnen, Organisationsentwickler, Innovatoren, Gründer, Führungskräfte, Coaches, Macher und Querdenker
  • Exklusiv für eure Organisation auf Anfrage
  • Anerkannt als Bildungsurlaub durch das Land Berlin

Hard Facts

Dauer 2 Tage

Uhrzeiten
Erster Tag: 9:45—19:30 Uhr
Zweiter Tag: 9:30—18:30 Uhr

Teilnehmer max. 25

Location Dark Horse HQ, Berlin

Preis € 1.490,—
pro Teilnehmer (zzgl. 19% USt.)

Termine

Jetzt buchen per Rechnung mit Firmenanschrift, oder per PayPal, Bankeinzug, Kreditkarte. Stornierbar kostenfrei bis 14 Tage vor Seminarbeginn. Danach ist keine Stornierung mehr möglich. Wir behalten uns vor das Angebot abzusagen, falls sich zu wenige Teilnehmer anmelden.

Audi
Bayer
DB
Telekom
DHL
eon
Europcar
Lufthansa
Mercedes
Oto
SAP
VW

Reflexion

purpose thinking pairs u process

Wo stehe ich mit meiner Organisation? Welche Annahmen leiten mein Handeln? Worin besteht für mich sinnvolle Arbeit? Welchen Herausforderungen werden wir uns zukünftig stellen müssen?

Inspiration

New Workspaces soziokratie gewaltfreie kommunikation design thinking agilität

In kurzen Inputs und praktischen Einheiten machen erfahrenen Coaches New Work-Prinzipien wie Agilität, human centered design und Selbstorganisation sowie flexible Arbeitsräume erfahrbar. Beispiele aus Organisationen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, zeigen, dass auch hybride Lösungen ein Weg zur Veränderung sind.

Hands-on

reflecting team prototyping implementierung

Durch die verschiedenen Inputs inspiriert und ausgerichtet auf euren Purpose entwickelt ihr gemeinsam mit einem Partner einen Cultural Hack für euren eigenen Arbeitskontext. Tipps vom Experten und euer neues Support-Netzwerk helfen bei der Implementierung.

Coaches

Sascha Kubiak

Coach

Sascha Kubiak

Partner, Dark Horse

Sascha hat schon in der IT gearbeitet als in Großraumbüros noch geraucht wurde. Von 2003 bis 2017 hat er mitgewirkt ein Tech Startup zu einem weltweiten Marktführer zu entwickeln, u.a. als VP Products. Er entwickelte Innovations­programme zur erfolgreichen Neuaus­richtung und begleitete agile Transfor­ma­tionen. Heute ist der Welt­verbesserer, Vater und ToDo-Listen Champion im Dark Horse Dienst für New Work, Lernen und Innovations­kultur zuständig und immer auf der Suche nach dem perfekten Naturwein.

Coach

Torben Lohmüller

Systemischer Berater, Coach und Trainer für Dark Horse

New Worker mit Sinn für gut erzählte Ge­schichten und Selbst­organisation in der Arbeit. Bevor er als neues Pferd in den Dark Horse Stall kam, war er Uni-Dozent, Übersetzer, Verwaltungs­leiter, Trainer und Coach. Mit systemischer Gelassenheit entwickelt er für Dark Horse Potenziale in Teams und Organisationen und auf dem brandenburgischen Sand seiner Datsche einen Garten.

Experte

Michael Zirkler

Professor und Leiter der Fachgruppe für Orga­nisations­ent­wicklung und -beratung an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Michael hat schon in der Arbeits­gruppe von Kommu­nikations­guru Friedemann Schulz von Thun studiert als das World Wide Web noch ziemlich in den Anfängen steckte. Inzwischen forscht er intensiv zur Implementierung von sich selbstorganisierenden Sozialsystemen mit Schwer­punkt auf Holacracy und Communities wie Ashrams und Kibbutzim. Seine Forschungs­arbeiten in Kooperation mit der Praxis sollen helfen wesentliche Steuerungsfragen bei der Transformation intelligent zu bearbeiten. Drachentöten und (bürokratische) Teufel bekämpfen ist heute noch eine seiner Leidenschaften, worauf sein Vorname klar verweist.

Experte

Nayoma de Haen

Komm­uni­kations­coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Seit ihrem Projektstudium und ihrer Zeit als Landschaft­splanerin in einem selbst­ver­walteten Büro ist Nayoma von den Kommunika­tions­dynamiken selbst­organisierter Gruppen fasziniert. Inzwischen ist sie seit über 20 Jahren als Trainerin und Coach im Bereich Kommunikation und persönliche Entwicklung tätig. Sie ist Co-Autorin des Buches 30 Minuten Gewalt­freie Kommunika­tion. Der Wunsch, auch international zu einem friedvollen Miteinander beizutragen, hat sie schon in die Ukraine, nach Israel/Palästina und in die Türkei geführt. Sie regeneriert sich am besten auf dem Meditations­kissen oder mit den Händen in der Gartenerde und hofft, demnächst ihr ideales Wohnprojekt zu finden.

Warum wir diesen Workshop gestaltet haben

Die Digitalisierung ist keine rein technische Entwicklung, sie rüttelt an den Grundfesten unserer Arbeitskultur und stellt traditionelle Organisationsstrukturen in Frage. Das stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Für Organisationen, die diesen Wandel aktiv angehen und gestalten, ist er eine große Chance. Diese Chance wollen wir in unserem Workshop gemeinsam nutzen.

Für wen wir diesen Workshop gestaltet haben

Unser Workshop richtet sich an alle diejenigen, die sich mit Strukturen und Prozessen in Organisationen beschäftigen. Managerinnen, Personaler, Beraterinnen, Mitarbeiter und Gründer – in unserem Workshop arbeitet ihr Branchen- und Hierarchie-übergreifend zusammen. Ihr braucht keine Vorkenntnisse, nur die Lust darauf euer Unternehmen zukunftsfähig und agil zu gestalten.

Unsere Bücher

Newsletter

Für regelmäßige Informationen rund um das Thema New Work und anderes:

Andere Formate & Produkte

Ihr sucht einen maßge­schneiderten Workshop?

Ihr seid eine Gruppe von Personen oder habt eine spezifische Problemstellung? Wir beraten gerne – schreibt uns einfach.

Collage eines sitzenden Mannes

Dark Horse Innovation sind 30 gleichberechtigte Gründer aus 25 Disziplinen, die sich 2009 mit einer Innovationsberatung selbstständig gemacht haben. Heute sind sie eine der erfolgreichsten Innovationsschmieden unserer Zeit. Vom NGO bis zum DAX-Konzern beraten sie eine Vielzahl von Organisationen. Mit ihrem selbst entwickelten Framework, dem Innovation Board, entwickeln sie Produkt- und Service-Innovationen, die ihre Kunden begeistern. Sie tun dies gemeinsam im Team, ohne Hierarchien, spielerisch, mit viel Spaß und großer Leidenschaft.